leichte Beschaffung von Cannabis

„Der Konsum illegaler Drogen wie Cannabis ist in Berlin nahezu doppelt so hoch wie im übrigen Bundesgebiet“, sagte Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner am Montag bei der Vorstellung des Berliner Drogen- und Suchtberichts 2005. Ein Grund dafür sei die leichte Beschaffung von Cannabis.

Dem gegenüber steht der Jahresbericht 02 über den Stand der Drogenproblematik in der Europäischen Union!

Jüngster Konsum, während der letzten 12 Monate von Cannabis unter
jungen Leuten gemäß nationalen demografischen Erhebungen.

I
I

In den liberalen Niederlanden haben 9,8% der 15- bis 34-Jährigen in den letzten 12 Monaten Cannabis konsumiert, nicht viel mehr als im streng prohibitionistischen Norwegen mit 8,1%. Zu den Spitzenreitern im Konsum gehören das extrem strenge Frankreich mit 17% und das in Bezug auf Cannabis nicht besonders liberale Irland mit 17,7%. Deutschland mit 13% liegt fast gleichauf mit Spanien (12,7%), wo Cannabisbesitz in der Öffentlichkeit nur als Ordnungswidrigkeit definiert und Besitz in den eigenen vier Wänden straffrei ist.Quelle: cannabislegal

In Frankreich und Irland wo das besorgen von Cannabis viel schwieriger ist wird trotzdem mehr gekifft als in Deutschland.
Die Niederlanden wo man überall sehr einfach an Cannabis kommt, hat verhältnismässig eine sehr tiefe Konsumrate von Cannabisprodukten!

ähnliche Beiträge

11 Antworten zu “leichte Beschaffung von Cannabis”

  1. Sandra sagt:

    0

  2. Anonymous sagt:

    0

  3. Anonymous sagt:

    9

  4. Anonymous sagt:

    59

  5. Anonymous sagt:

    45

  6. Anonymous sagt:

    31

  7. Anonymous sagt:

    6

  8. Anonymous sagt:

    5

  9. Anonymous sagt:

    256

  10. Anonymous sagt:

    1234570000

  11. Anonymous sagt:

    3407

Kommentar schreiben

Angemeldet als . Abmelden »