Kiffer verdoppelt/stabile Entwicklung

Konsumtrend: relativ stabile Entwicklung seit 1997 (Pdf)
Der Konsum von Haschisch und Marihuana ist im Laufe der neunziger Jahre deutlich angestiegen: 1992 hatten 16,3% der 15-39 Jährigen Erfahrung mit Cannabisprodukten, fünf Jahre später waren es bereits 26,7%. Im Jahr 2002 war dieser Anteil geringfügig erhöht: 27,7% der unter 40 Jährigen haben diese Drogen bereits konsumiert.

Zahl der Kiffer in der Schweiz hat sich verdoppelt
Insgesamt haben 46,1 Prozent der Jugendlichen und jungen Erwachsenen schon einmal Cannabis konsumiert, wie dem Cannabismonitoring zu entnehmen ist, das vom Nachrichtenmagazin “Facts” publik gemacht wurde. Befragt wurden im Jahr 2004 über 5000 Menschen im Alter von 13 bis 29 Jahren.

Vor zwei Jahren noch stabil jetzt verdoppelt?! Hat das einen Zusammenhang mit den radikalen Hanfshop Schliessungen…

ähnliche Beiträge

Eine Antwort zu “Kiffer verdoppelt/stabile Entwicklung”

  1. Anonymous sagt:

    0

Kommentar schreiben

Angemeldet als . Abmelden »